Erhebung und Zuteilung zu den Praktika im Sommersemester 2021

Für die Planung der Praktika im Sommersemester bitten wir Sie bis spätestens 8.11.2020 um Mitteilung, ob Sie im Sommersemester ein Praktikum absolvieren werden. Für eine strukturierte Einteilung sind diese Informationen für uns unerlässlich und nur Studierende, die diese Erhebung ausfüllen, werden für die weitere Planung und Einteilung berücksichtigt!

Bitte denken Sie bei Ihrer Planung daran, dass Sie jeweils eine fachdidaktische UND eine bildungswissenschaftliche Begleitlehrveranstaltung belegen müssen (siehe Grafik unten!)

Für die Zuteilung zu einem Fachpraktikum: https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=qaJiCqNbCkmJ8TML4u934eWfzyFvpPBEnGFqlEPB5qxUQlhPWDkyWFBHUE9BSVFTTDBXVjNQSjRFSy4u

Für die Zuteilung zu einem Vertiefungspraktikum: https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=qaJiCqNbCkmJ8TML4u934eWfzyFvpPBEnGFqlEPB5qxURU1FMzRKWkkyOTRORFYwRTRZVVZGVE0yNC4u

1. Füllen Sie das Formular auch aus, wenn Sie kein Praktikum machen werden.

2. Wichtig ist die Angabe, welches Fach Sie wählen werden und ob das Ihr 1. oder 2. Praktikum sein wird.  

3. Vergessen Sie nicht, am Ende des Formulars den Button "Absenden" zu bestätigen.

 

Abhaltung der Praktika im WS 2020/21 - Rahmenbedingungen

Entsprechend der für die Schulen erlassenen COVID-19-Hygiene- und Präventionsmaßnahmen gelten folgende Richtlinien für die Absolvierung der Pädagogisch Praktischen Studien im Wintersemester 2020/21.

Pädagogisch Praktische Studien Linz

 

Das Zentrum Pädagogisch Praktische Studien (PPS) hat die Aufgabe, den Studierenden im Rahmen der PädagogInnenbildung NEU pädagogisch-praktische Lernmöglichkeiten und Erfahrungen in der Schule und anderen pädagogischen Feldern zu eröffnen. Die PPS ermöglichen den Studierenden die Erprobung und Weiterentwicklung ihres theoretisch erworbenen Wissens im praktischen Feld.

Die Pädagogisch Praktischen Studien

... bieten die Möglichkeit, berufsrelevante Kompetenzen im konkreten Erfahren und Tun zu erwerben, Unterricht zu gestalten, Unterricht zu beobachten und zu reflektieren.

... beziehen Kernelemente pädagogischer Berufe als Querschnittsthemen ein: Sprache, inklusive Grundhaltung, Diversität, Selbst- und Sozialkompetenz, Medienkompetenz.

... unterstützen die Entwicklung von Persönlichkeit, Fach- und Methodenkompetenzen.

... werden von qualifizierten und erfahrenen Praxispädagoginnen und Praxispädagogen begleitet; durch eine Vielzahl von Kooperationsschulen ist sichergestellt, dass praktische Erfahrungen in allen relevanten Schultypen der Sekundarstufe I und II absolviert werden können.